Abwehrkräfte stärken im Wald

Wir durchleben einzeln und als Gemeinschaft gerade schwierige Zeiten. Der Coronavirus verbreitet sich trotz einschneidender Maßnahmen und Einschränkungen sehr schnell.

Da gilt es sicherlich Hygienemaßnahmen zu beachten und die sozialen Kontakte einzuschränken.

Medikamente oder Impfstoffe gegen den Virus gibt es derzeit nicht und sind auch so bald nicht zu erwarten.

Da wird es umso wichtiger, die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken!

Dazu dient eine entsprechende Ernährung mit viel Obst und Gemüse und wenig behandelten und konservierten Nahrungsmitteln.

Aufenthalte an der frischen Luft und in der Natur stärken ebenfalls die Abwehrkräfte! Besonders positive Wirkungen entfaltet der Wald durch den erhöhten Sauerstoffgehalt und die ausgestoßenen Terpene.

Daher möchte ich ergänzend zum Naturcoaching für Einzelpersonen folgende Angebote unterbreiten:

  • Begleiteter Waldspaziergang mit Besuch besonderer Orte (Kraftorte) und Erläuterungen zum Heilungscode der Natur (in Kirkel oder einem anderen Wunschwald)
  • 24 h im Wald mit Lagerfeuer und Übernachtung im mitgebrachten Zelt in unserem Lichtwald in Frankelbach. Das könnte wie folgt strukturiert sein:
    • Ankommen und Zielklärung
    • Rundgang und Verbindung zum Wald
    • Altes betrachten, würdigen und loslassen
    • achtsam Feuer machen und darauf Speisen zubereiten
    • achtsam Essen und Trinken
    • am Feuer in Trance Botschaften empfangen
    • übernachten im mitgebrachten Zelt
    • nach dem Frühstück nochmal die Botschaften ansehen und kristallisieren
    • Neues kommen lassen und Prototypen für die Zukunft entwickeln

Wenn Interesse besteht, können wir die Details gerne individuell besprechen und festlegen.